Schwebefähre Osten-Hemmoor

Deichstraße 1, 21745 Osten
Tel. 0172 661 84 67
www.schwebefaehre-osten.de

Die Schwebefähre Osten-Hemmoor pendelt seit 1909 über die Oste. Seit 1974 die Ostebrücke fertiggestellt war, dient sie ausschließlich touristischen Zwecken. Sie ist heute Wahrzeichen der gesamten Oste-Region. Das technische Baudenkmal befördert an einer hängenden Gondel ihre Fahrgäste "schwebend" über den Fluss. Mit einer Höhe von 38 Metern ist sie  von weither sichtbar. Zu ihrem 100-jährigen Bestehen bekam sie als viertes Bauwerk in Deutschland die Auszeichnung "Historisches Wahrzeichen der Ingenieurkunst in Deutschland" .

Fährzeiten zu jeder vollen Stunde: April (12-16 Uhr), Mai (11-17 Uhr), Juni-August (10-18 Uhr halbstündlich),September (11 bis 17 Uhr), Oktober (12-16 Uhr);

Wintersaison: 1.11.-31.03. sind Fährfahrten auf Voranmeldung möglich

Fährstuv Osten

Fährstraße 1 in 21756 Osten
Tel. 0172/661 84 67
www.schwebefaehre-osten.de

Informieren Sie sich in der FährStuv über das technische Baudenkmal. Anhand von Schautafeln und Transparenten können Sie die Geschichte von Osten, der Oste und der Schwebefähre Osten-Hemmoor nachvollziehen. Auch Andenken und gibt es in der FährStuv. In der FährStuv gibt es keine Fahrscheine!

Öffnungszeiten: Sa., So. und an Feiertagen 11 bis 17 Uhr

Osten - eine Zeitreise

Führung mit dem Ortsheimatpfleger der Gemeinde Osten

Herr auf dem Felde
Deichstr. 14 in 21756 Osten

Erkunden Sie das Kirchdorf Osten -über Jahrhunderte "Metropole" der Region mit dem Ortsheimatpfleger der Gemeinde Osten. Heute  noch bestimmen zwei Bauwerke das Ortsbild: die St. Petri Kirche zu Osten sowie die Schwebefähre Osten-Hemmoor. Sie sind sichtbare Ergebnisse einer reichen Kulturgeschichte. Das Leben und Wirken der Menschen in der Ostemarsch ist im wahrsten Sinne mit jedem Schritt erlernbar.

In den Sommermonaten finden verschiedene Führungen unter den Themen "Das Kirchdorf Osten", "Von Hotels und Logishäusern", Volldampf voraus", St.Petri zu Osten", "Stadt Osten an der Oste", "Die Ostener Villen" sowie "Von Warenhäusern und Hökern".

Die Termine finden Sie im Veranstaltungskalender, den ausgelegten Flyern oder  telefonisch bei der Tourist Info, Tel. 04771/6869768.

Die Führungen sind kostenlos, um Spenden wird gebeten.

Infomeile der Welt-Schwebefähren

Fährstraße in 21745 Hemmoor

Die Info-Meile der Weltschwebefähren gibt einen Überblick über die Historie der Schwebefähren, von denen nur noch acht weltweit existieren. Als Träger für die Türgroßen Infotafeln, die flankiert von Tischen, Bänken und Fahrradständern sind, dienen vier "Minifähren". Die Fährstraße führt weiter zur Schwebefähre Osten-Hemmoor sowie zur Fährstuv nach Osten.

Heimat- und Buddelmuseum

Am Markt 5, 21756 Osten
Tel. (0159 05878795)
Mail:
www.buddelmuseum.de

"Museum Alte Rektorschule" mit Buddelmuseum, Heimatstube und historischer Schmiede. In einem Backsteinhaus, einer alten Rektorschule, wird eine kuriose Sammlung von über 4.500 Schnapsbehältnissen gezeigt, die das Ehepaar ten Dornkaat aus aller Welt zusammengetragen hat. In anschaulicher Weise und persönlicher Atmosphäre erleben Sie eine Führung in vergangenen Tage.

Öffnungszeiten: Führungen auf Anfrage unter Tel.: 01 59 - 05 87 87 95

HISTORISCHER ORTSKERN

Eine Reise in die Vergangenheit, ein Hauch vom großen Gestern

Das "Café Central" und andere historische Gebäude erinnern an die Blütezeit des alten Handelsplatzes Osten.
Viele dieser alten Häuser stehen heute unter Denkmalschutz.
Lassen Sie sich verführen, in eine längst vergangene Zeit.
www.historisches-osten.de

Kontakt

Tourist-Info Hemmoor
Manuela Witt und Christina Lein
Bahnhofsweg 4
21745 Hemmoor
Tel. (04771) 68 69 768
Mail: